Warning: ksort() expects parameter 1 to be array, object given in /homepages/4/d644585029/htdocs/clickandbuilds/wirsindpaten/wp-content/themes/azoomtheme/rock-builder/builder-functions.php on line 1711

Hallo an Alle,

ich bin Aziz aus Leipzig und möchte von den Projekten Begleitung und Computerie erzählen.
Doch vorher möchte ich mich euch noch kurz vorstellen. Wie gesagt, ist mein Name Aziz und ich bin ein Palästinenser aus Syrien. Vor 4 Jahren bin ich nach Deutschland gekommen, ich studiere in Leipzig Informatik und seit mir als einem Jahr bin ich bei dem Projekt Wir Sind Paten Leipzig aktiv. Ich habe mir dieses Projekt ausgesucht, weil ich anderen Menschen helfen wollte und diese Möglichkeit habe ich hier. Denn hier konnten wir zusammen mehrere Projekte umsetzen, die für die neuankommenden Menschen sehr nützlich sind.41087764_1137928993026413_8628841820266168320_o

Das erste Projekt was wir gemeinsam umgesetzt haben, war die Computerie. Dort helfen wir jeden Freitag vielen Menschen dabei einen Lebenslauf zu erstellen, Bewerbungen zu schreiben und ganz allgemein dabei eine Arbeitsstelle zu finden. Aber auch bei anderen Sachen helfen wir gemeinsam mit anderen Paten, beispielsweise bei der Übersetzung oder Beantwortung von Briefen. All das ist sehr wichtig beim Prozess der Integration, weil alles für sie neu ist und es gar nicht so einfach ist, allein in einem fremden Land zu sein.

Das zweite Projekt, von dem ich erzählen möchte, ist das der Begleitung. Es geht darum, dass wir Hilfe zwischen neu ankommenden Menschen und denen, die schon länger in Deutschland sind, vermitteln. Kurz gesagt zwischen denen, die schon sehr gut Deutsch können und denen, die noch fast gar kein Deutsch können. Das ist nämlich ein großes Problem bei Terminen bei Behörden und Ämtern, denn dafür muss Deutsch gesprochen werden. Um die Begleitung zu organisieren hat das Büro extra dafür eine Whatsapp-Nummer eingerichtet, an die die Leute ihre Termine schicken. Unser Festnetz ist somit auch per WhatsApp erreichbar. Wenn uns dann jemand geschrieben hat, der eine Begleitung benötigt, ist der nächste Schritt das Kontaktieren der Begleiter. Konkret stellen wir den Termin in eine Whats-App-Gruppe in der nur die Begleiter sind und schreiben ein paar Details dazu. Dann hoffen wir, dass die Termine auch übernommen werden und jemand von unseren Paten in der Gruppe mit den Leuten zur Behörde oder zum Arzt geht.  Das ist sehr wichtig für die Leute, was ich auch selber weiß, denn ich hatte dasselbe Problem. Bevor ich die Sprache konnte, konnte ich mich bei Behörden nicht verständigen und auch einen Dolmetscher konnte ich mir nicht leisten. Und glaub mir: Es ist nicht schön, wenn du in einer Behörde bist und versuchst mit dem Mitarbeiter zu kommunizieren und weder du noch er etwas versteht.

Und ich denke, dass genau deswegen unser Projekt sehr wichtig und etwas Gutes ist. Ich hoffe davon konnte ich euch überzeugen und ihr habt auch Lust mit uns etwas zu machen.

Liebe Grüße,
Aziz

 

Leave a Comment